Newsletter

Newsletter

Newsletter haben eine besondere Bedeutung für Unternehmen. Sie helfen Unternehmensbindung und Produktinformationen zugleich zu unterstützen.

Es gibt eine Vielzahl an Newsletter Systemen für die unterschiedlichen Content Management Systeme (CMS) wie Typo3, WordPress, Plattformen wie Shopify, Magento, WooCommerce. Oftmals bieten Newsletter Hersteller ihre Applikationen für die erwähnten Systeme optimiert an. Will man sich ernsthaft mit der Thematik auseinandersetzen bietet MailChimp (Features) einen umfassenden Einblick in zeitgemäße und moderne Möglichkeiten in Benutzerhandhabung (interne Unternehmensressourcen), Auswertungsoptionen (mit Industrie-Vergleich und Link-Klick Map) und Lernprozessen.

Ein Universum an Optionen öffnet sich binnen weniger Klicks. Zuerst stellt sich die Frage – Will mein Unternehmen Geschichten erzählen (Content Marketing, Native Advertising) und dabei im Gedächtnis bleiben? Will mein Unternehmen vorrangig Produkte verkaufen und auf traditionelle Mechanismen (Produktbild, Teasertext und Information zu Sales und Aktionen) bauen? Oder will mein Unternehmen echten Mehrwert schaffen und zielgruppenadequat, saisonal und geplant seine Newsletter einsetzen? Ein Medienplan hilft, das Orchester an Information das ein Betrieb in der digitalen Welt bereitstellen kann, für den Kunden bereits harmonisiert darzulegen.

Wiedererkennungswert spielt hierbei eine wesentliche Rolle. Ein Newsletter ohne der Befolgung von CI und dem für das Unternehmen definiertem Erscheinungsbild durch Position, Mission und Vision ist wenig sinnvoll. Der Kunde / Interessierte wird mit Information bespielt ohne die Möglichkeit zu erhalten, eine visuelle wie inhaltliche Brücke zum Unternehmen herzustellen.

Der Sendezeitpunkt von Newslettern ist von besonderer Bedeutung, empfehlenswert sind Dienstage und Donnerstage. Diese Sendetage versprechen einen guten Ausgangspunkt. Newsletter mit Gewinnspielen haben immer höhere Klickraten als Newsletter ohne. Daher ist von einem direkten Vergleich abzusehen (Verzerrung).

Seit dem 25.05.2018 (DSVGO) ist eine Verifizierung der Email Adresse bei neuen Adressaten gesetzlich vorgeschrieben (double-opt-in). Es ist darauf zu achten, dass bereits in Betrieb befindliche Systeme der Verpflichtung technisch nachkommt. Meist ist dies mit wenigen Klicks im Newsletter System erledigt und alles läuft konform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.